Suche auf Ackerhelden

  • Garten
  • Hochbeet
  • Balkon

Freilandgurke 'Limona'

Bio-Saatgut von Cucumis sativus L.

'Limona' ist eine reichtragende Freilandgurke mit vielen kleinen, 6-8 cm langen, oval-runden Früchten. Die jungen Gurken lassen sich wie Äpfel essen.

  • Samenfestes Bio-Saatgut
  • Portionsinhalt: 25 Korn
  • Voranzucht: Mitte April bis Mitte Mai
  • Pflanzung: Mitte Mai bis Mitte Juni
  • Direktsaat: Ende April bis Anfang Mai
  • Zertifizierung: EU-Bio
  • Hersteller: ReinSaat GmbH
Verfügbar
EU-Bio EU-Bio
Hochbeet Hochbeet
Sommer bis Herbst
Voranzucht

Produktbeschreibung

'Limona' ist eine reichtragende Freilandgurke mit vielen kleinen, 6-8 cm langen, oval-runden Früchten. 

Aufgrund der dünnen und nicht bitteren Schale der Sorte 'Limona' können die jungen Früchte wie Äpfel gegessen werden. Das Fruchtfleisch der Gurken ist weiß und haat einen süßlichen Geschmack.

Die Früchte färben sich zur Samenreife gelb, dann ist jedoch der richtige Zeitpunkt für den frischen Rohverzehr schon überschritten. 

Anbau Garten, Hochbeet und Balkon

Anbau im Freiland

  • Voranzucht: Mitte April bis Mitte Mai
  • Pflanzung: Mitte Mai bis Mitte Juni
  • Direktsaat: Ende April bis Anfang Mai
  • Reihenabstand: 100 cm
  • Abstand in der Reihe: 35 cm
  • Saattiefe: 2 cm

Beim Anbau auf dem Balkon ist es wichtig, der Sorte einen ausreichend großen Pflanzcontainer (30 Liter oder größer) zu bieten sowie eine fortlaufend gute Wasserversorgung.

Anbau und Pflege der Freilandgurke

Der Anbau von Freilandgurken wie der 'Limona' ist einfach und lohnend. Von der Aussaat im Mai bis zur Ernte im Spätsommer, Freilandgurken gedeihen an einem sonnigen Standort mit gut durchlässiger Erde. Die Pflanzen sollten vor Frost geschützt und regelmäßig gegossen werden. Mit der richtigen Pflege kannst du eine blühende und gesunde Ernte erhalten, die über Monate hinweg genossen werden kann.

Kulinarische Vielfalt der Freilandgurke

Die Freilandgurke 'Limona' bietet eine einzigartige kulinarische Erfahrung. Ihre saftigen und schmackhaften Früchte können in Salaten verwendet oder als Snack genossen werden. Die gelbe Farbe und einzigartige Form der 'Limona' machen sie zu einer interessanten Ergänzung in der Küche. Von der Ernte bis zum Teller, die Freilandgurke 'Limona' ist eine vielseitige und köstliche Wahl für jeden Gartenliebhaber.

Alles, was du über die Freilandgurke 'Limona' wissen musst, von der Aussaat bis zur Küchenverwendung, findest du in unseren häufig gestellten Fragen.

FAQ: Alles über die Freilandgurke 'Limona'

Wie pflanzt und pflegt man die Freilandgurke 'Limona'?

Die 'Limona'-Gurke sollte an einem sonnigen Standort mit gut durchlässiger Erde gepflanzt werden. Die Aussaat erfolgt im Mai, und die Pflanzen sollten vor Frost geschützt werden. Regelmäßiges Gießen und Düngen fördern ein gesundes Wachstum.

Kann die Freilandgurke 'Limona' in einem Container angebaut werden?

Ja, die 'Limona'-Gurke kann in einem Container angebaut werden. Achte darauf, einen tiefen Topf mit guter Drainage zu wählen, und stelle sicher, dass die Pflanze genügend Sonnenlicht erhält.

Wie verwendet man die Freilandgurke 'Limona' in der Küche?

Die 'Limona'-Gurke ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Sie kann frisch in Salaten verwendet, als Snack genossen oder sogar zum Einlegen verwendet werden. Ihre einzigartige gelbe Farbe und Form machen sie zu einer interessanten Zutat.

Wie erkennt man, wann die Freilandgurke 'Limona' zur Ernte bereit ist?

Die 'Limona'-Gurke ist zur Ernte bereit, wenn die Früchte fest, aber noch leicht zart sind. Die ideale Länge beträgt 6-8 cm. Die Ernte sollte vorzugsweise am Morgen erfolgen, wenn die Gurken am saftigsten sind.

Unsere Produkte

Das könnte dich auch interessieren